Wenn die Wolken weg sind, lichtet sich der Blick
Wenn die Wolken weg sind, lichtet sich der Blick

"Daktylisch aufgelockert" - was ist das denn?

´Am Beispiel von Goethes Gedicht "Auf dem See" zeigen wir in einem Video, wie sich in drei Strophen auch dreimal der Rhythmus wechseln kann - am Ende eben sogar in Form einer "daktylischen Auflockerung"

Begleitmaterial zum Video
Daktylisch aufgelockertBearb.pdf
PDF-Dokument [697.4 KB]

Tipp: Weitere Infos und Materialien finden sich hier:
https://textaussage.de/weitere-infos
 

 

Druckversion | Sitemap
© Schnell durchblicken - So einfach kann es gehen - Impressum - - Datenschutzerklärung -